Was ist Selbstversorger.info

Selbstversorger.info ist eine Information-Webseite / Blog rund um das Thema Selbstversorger & Selbstversorgung und wir wollen dabei .info=Informationen bereit stellen und aufbauen, für alle Interessierten und die die es noch werden. (vom klassischen Selbstversorger bis zum Gärtner und vielleicht mehr)

Aus den Arbeiten, aus unseren eigenen Gärten haben sich Informationen und Datenbanken gesammelt, die wir heute mit euch teilen und zur Verfügung stellen wollen. Am Anfang wollten wir nur eine kleine Liste machen ala wann sähe ich was aus, und welche Pflanze ist wofür als Heilkraut gut. Nach und nach kamen Fragen von Freunden auf, wie z.B. welche Pflanzenteile kann ich verwenden, wann und wie beschneiden ich etwas, was gehört in den Kompost, und was ist eigentlich... So kam irgendwie immer mehr zusammen ;). Beim erklären und helfen entdeckte ich meine alte Freude am „zeigen und erklären“ wieder, sowie die alte Liebe und Freude zum Schreiben. Und so versuchte ich/wir alles unter einen Hut zu bringen.

Wir möchten uns dabei nicht nur und ausschließlich auf Selbstversorgung konzentrieren. Wir sind  keine klassischen Selbstversorger die autark und autonom leben oder leben wollen. Wir leben in einer Gesellschaft, sind relativ normale Menschen und haben auch normale Jobs und Berufe. Aber wir möchten schon gucken, wo macht es Sinn Dinge selber zu machen, wie macht man es, wie ging es vielleicht früher einmal und wie weit kann man sich vorwagen und ein Bein in vielleicht mehreren  Systemen haben. Man mag uns vielleicht bessere Gärtner nennen, da wir uns mit dem was wir vorhaben zu Teilen selber-versorgen und Spaß und Freude dran haben, können wir vielleicht den einen oder anderen für das Thema begeistern, egal ob er/sie nun Gärtner oder Selbstversorger ist. Natur und Landwirtschaft dient allen.

Wir möchten Themen rund um Selbstversorger & Selbstversorgung streifen und berühren, wie z.B.: Garten und Hausgarten, Rezepte von kochen bis zur Hexenküche, Nutztiere früher und heute, Energie von Wasser bis Strom, aber auch klassische Themen rund um die Versorgung und Lagerung, sowie DIY (do it yourself = selber machen) und Bastelarbeit. Es gibt dabei keinen roten Faden, wir wollen Selbstversorger.info wachsen lassen, wie die Natur selbst ihre Wege geht und wächst. Wir wollen Spaß an dem haben was und wie wir es machen, und freuen uns wenn wir Interessierte und Freunde rund um das Thema Selbstversorgung finden.

Es sei von vornerein gesagt, dass wir DIE Freude an dem Thema nicht verlieren wollen. Es wird vorerst nicht passieren das es feste Termine oder Druck geben wird, ala jeden Freitag passiert xy oder es wird etwas veröffentlich. Und eines ist uns noch ganz wichtig: Wir maßen uns nicht an alles zu können, alles zu wissen und Fehler zu machen. Das was wir hier beschreiben sind Erfahrungen und Dinge die wir ausprobieren oder einfach mal gemacht haben bzw. Fragen und Themen die wir uns selber stellen. Dabei kann es vorkommen, dass wir auf den falschen Weg sind, oder Dinge verkehrt laufen. Aber ganz genau das soll Selbstversorger.info sein = etwas was Spaß macht, etwas bei dem aus Fehler neue Dinge hervor gehen und eine Art Dokuwerk als Informationen wird. Wir haben uns einfach mal auf die Reise gemacht und gucken mal was passiert…herzlich willkommen bei Selbstversorger.info

 

 

Bis wir alle technischen Dinge so realisiert haben, wie wir es uns wünschen, dient unsere facebook-Gruppe dem allgemeinen Austausch untereinander und wir freuen uns auf eure Fragen & Anregungen:

 

 

 

Können und wollen wir hier die Frage klären, wie man komplett aus dem System aussteigen, sich unabhängig gestalten und autark leben kann? Nein.

Kann man sich trotzdem auf diesem Weg, wenn man sein Leben autark gestalten möchte, von Selbstversorger.info inspirieren lassen? Wir freuen uns wenn das möglich ist, ja.

Macht Selbstversorger.info alles richtig? – Nein, wir probieren aus und machen, und das ist das was wir hier beschreiben wollen, den Weg. Nichts desto trotz versuchen wir immer den aktuellsten Stand unserer Ansichten, Ergebnisse zu beschreiben und zu teilen. Wenn sich uns neue Ansichten und Ergebnisse eröffnen, wird’s einen neuen aktuellen Stand geben.

Für die Kritiker unter uns: Verdienen wir Geld mit dem was wir machen? – Ja natürlich. Weniger als mancher vermutet, aber dennoch muss auch Technik und Co. bezahlt werden. Wenn wir auf Tour sind und Berichte von vor Ort schreiben und berichten, irgendwie müssen wir da auch hin kommen. Die Erfahrungsberichte und Testberichte werden nicht gesponsert. So kommt manches Mal einiges zusammen, was wir, wie jeder andere auch, irgendwie versuchen zu amortisieren. Euch entstehen dabei keine Kosten, und würden wenn angegeben werden. Wir finanzieren dieses über Werbung oder Sponsoren, die so weit möglich gekennzeichnet sind.